Sammelbestellung Bienenbehandlungsmittel 2023

Liebe Mitglieder

Der Landesverband bietet die Möglichkeit einer Sammelbestellung von Bienenbehandlungsmitteln an. Wir haben mit den Firmen Serumwerk Bernburg AG, Andermatt BioVet GmbH, dem Salzburger Imkerhof und der BeeVital GmbH gute Preise verhandeln können. Für eine gültige Bestellung muss das anliegende Bestellformular unterschrieben bis zum 10. März 2023 per E-Mail an die Geschäftsstelle gesendet werden ().

Die Bestellungen werden nach Eingang geprüft und dann per Email bestätigt. Die Bestellungen sind per Vorkasse zu bezahlen. Die Bankverbindung befindet sich in der Bestätigungsemail.

Da es sich bei der Ameisensäure in der Verpackungsgröße „5 Liter Kanister“ um Gefahrgut handelt, wird jede Bestellung mit 14,55 € für den Transport berechnet.

Nach erfolgreichem Abschluss werden die Medikamente an die Geschäftsstelle des LVBB ausgeliefert. Die Abholung erfolgt nach Absprache in 85737 Ismaning. Alternativ ist der Versand möglich. Bitte vermerkt Abholung oder Versand auf Eurer Bestellung.

Sollten nicht alle Medikamente geliefert oder der Mindestbestellwert nicht erreicht werden, werden die Kosten entsprechend zurückerstattet. Wir werden hierzu bei Bedarf informieren.

Alle angebotenen Medikamente sind in Deutschland zur Behandlung von Honigbienen zugelassen. Es obliegt jeder Imkerin / jedem Imker, wie oder mit was ihre / seine Bienen behandelt werden.

Wir weisen auf die Dokumentationspflichten hin. Weitere Informationen hierzu findet Ihr hier.

Zusätzlich bieten wir dieses Jahr  „Bienen-Nahrungsergänzung“ an. Wir bitten um Beachtung.

2023_Bienenbehandlungsmittel_Produktbeschreibung und Preise

2023_Bienenbehandlungsmittel_Bestellschein

Ansprechpartner:
Geschäftsstelle
Joanna Zoelzer
Landesverband Buckfastimker Bayern e.V.
E-Mail:
Telefon: 089 20922267 (Mittwoch und Freitag von 17 bis 19 Uhr sowie Samstag von 10 bis 12 Uhr)

Einladung zum Züchterstammtisch am 26. Februar 2023

Liebe Mitglieder und Freunde,

Ihr seid herzlich zu unserem Züchterstammtisch am 26. Februar 2023, ab 10 Uhr, eingeladen. Auf Euch warten viele interessante Themen zur Buckfastzucht. Seid dabei – ich freue mich auf Euch!

Veranstaltungsort: Landgasthof Vogelsang Bahnhofstraße 24, 86706 Weichering

Wir stellen unsere Planung für 2023 vor und ab 14 Uhr spricht Walter Haefeker zum Thema „„open source bee breeding“ Keine Patente auf Bienen!“

Hier geht es zum Programm.

Kontakt:

Andreas Zoelzer
1. Vorsitzender
E-Mail:

Naturkosmetik mit Imkereiprodukten

Wieso, weshalb, warum aber vor allem wie?

  • reine Naturkosmetik
  • absolut chemiefrei
  • ohne Konservierungsmittel

Und das alles bei Verwendung des eigenen Logos.

Unsere Referentin beantwortet Eure Fragen und gibt hilfreiche Tipps.

Die Vertretung gegenüber dem Gesundheitsamt und Begleitung bei der Erstellung einer Sicherheitsbewertung werden ebenfalls angeboten.

Referentin: Frau Dr. Corina Oldenburg

Königinnenzuchtkurs Online (Theorie) 2023

Liebe Mitglieder, Liebe Interessierte,

Wir bieten eine Online-Königinnenzuchtkurs an!

Theorie: Donnerstag, 20. April 2023

Zeit: 20.00 Uhr – 22.00 Uhr

Ort: online

Referenten:

Carsten Hupfer (Belegstellenleiter Hausberg), Petra Preußer (Schriftführerin), Dieter Dilling (Regionalteam Hessen)

Inhalte des Theorieteils:

  • Vorbereitung der Königinnenzucht
  • Zeitlicher Ablauf der Königinnenzucht
  • Vorbereitung eines Startervolkes
  • Vorbereitung der Pflegevölker
  • Verschulung der Königinnenzellen
  • Erstellung von Begattungseinheiten
  • Ablegerbildung
  • Belegstellenordnung und Belegstellenbeschickung

Praxis

Die Praxistermine stimmt Ihr bitte mir den jeweiligen Ansprechpartnern der Königinnenzuchtkurse direkt ab. Die Ansprechpartner:

Königinnenzuchtkurs Altmühl-Donauries: Burkhard Söllner () – PLZ 91804

Königinnenzuchtkurs Hallertau : Johann Bordon () – PLZ 85276

Königinnenzuchtkurs Karwendel: Xaver Willibald () – PLZ 83646

Königinnenzuchtkurs Niederbayern: Thomas Jauk () – PLZ 84100

Königinnenzuchtkurs Hessen: Dieter Dilling () – PLZ 37296

Königinnenzuchtkurs Rhön: Barbara Hauck () – PLZ 97657

Teilnahmegebühr

40,- € (für Mitglieder des Landesverbandes Buckfastimker Bayern e.V. frei)

Leistungen

  • Teilnahme am Workshop, Theorie und Praxis
  • kostenloser Zuchtstoff am Umlarvtag / Praxistag (je Teilnehmer sind 10 Maden frei – jede weitere Made wird mit 1,- € berechnet)
  • Nutzung der Belegstellen des LV Buckfastimker Bayern e.V. (zzgl. Kosten laut Belegstellenordnungen und Beachtung der Anmeldeformalitäten)
  • Mitmitgliedschaft 2023 im LV Buckfastimker Bayern e.V. (die Mitgliedschaft ist notwendig, für die Nutzung der Belegstellen und verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Jahresende gekündigt wird – weiter Informationen finden Sie auf unserer Website)
  • Bezug der Verbandszeitschrift „BuckfastBienenBayern“ (erscheint zweimal im Jahr)
  • kostenlose oder ermäßigte Fortbildungen als Mitglied im Landesverband Buckfastimker Bayern e.V.

Hier gehts zur Anmeldung.

Schluckimpfung für Bienen

Liebe Mitglieder

In Imkerkreisen wird die Nachricht aus den USA über die Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut (AFB) mittels einer „Schluckimpfung für Honigbienen“ aktuell intensiv diskutiert. Das LAVES (Institut für Bienenkunde Celle) gibt einen Überblick über den aktuellen Erkenntnisstand.

20230120_Infobrief_AFB-Impfung

Den Newsletter des LAVES könnt Ihr hier bestellen.

Kontakt:

Andreas Zoelzer
1. Vorsitzender
E-Mail:

Aktuelle Information zu den Absperrgittern

Liebe Mitglieder

Für die Beschickung unserer Belegstellen ist ein Absperrgitter an jeder Einheit vorab anzubringen. Eine Montage auf den Belegstellen ist nicht erlaubt. Einheiten ohne Absperrgitter werden zur Aufstellung nicht zugelassen und zurückgewiesen.

Die geografische Lage unsere Belegstellen lässt einen Nektareintrag nicht zu. Auf Grund dessen ist der Futtervorrat für jede Einheit großzügig zu bemessen, da das (Nach-)Füttern auf der Belegstelle verboten ist. Weitere Informationen können in der jeweils gültigen Belegstellenordnung nachgelesen bzw. gefunden werden.

Nachdem die Nachfrage nach den Absperrgittern groß ist, haben wir für Euch eine Sammelbestellung organisiert. Hier die Preise in der Übersicht:

Apidea Set Absperrgitter 3,15 Euro

0,8mm V2A Edelstahl
Drohnenabsperrgitter Spaltmaß 5,2mm
Futterabsperrgitter Spaltmaß 4,2mm

Fluglochrosette Ø 50 mm 2,15 Euro

für Kieler und Segeberger Begattungskasten
2,0mm V2A Edelstahl mit vier seitlichen Einkerbungen
Offen Spaltmaß 10,0mm
Königin Spaltmaß 5,2mm
Arbeiterin Spaltmaß 4,2mm
Belüftung Spaltmaß 2,9mm

Fluglochrosette Ø 80 mm 3,50 Euro

für Ableger Kästen, Innen und Außen Montage
1,5mm V2A Edelstahl
zentrale Bohrung mit M5 Standardgewinde
Offen Spaltmaß 6,0mm
Königin Spaltmaß 5,2mm
Arbeiterin Spaltmaß 4,2mm

MiniPlus Styropor Drohnenabsperrgitter Set 4,35 Euro

2 Stück gegenläufig steckbare Edelstahlbleche, zum Verschluss des bodenseitigen Flugloches
1,5mm V2A Edelstahl
Fluglochrosette Ø 50mm
2,0mm V2A Edelstahl mit vier seitlichen Einkerbungen
Offen Spaltmaß 10,0mm
Königin Spaltmaß 5,2mm
Arbeiterin Spaltmaß 4,2mm
Belüftung Spaltmaß 2,9mm

MiniPlus Holz Drohnenabsperrgitter 2,20 Euro

1,5mm V2A Edelstahl Blech 19mm x 165mm
für Montage auf dem Fluglochkeil
Drohnenabsperrgitter Spaltmaß 5,2mm

Für Eure Bestellung meldet Euch bitte direkt bei Mike Gerl per E-Mail.

Kontakt: Mike Gerl
E-Mail:

Sammelbestellung Königinnenzucht 2023

Liebe Mitglieder,

Im Anhang findet Ihr die Preisliste für Apidea, Miniplus, Nicot sowie Scalvini. Bitte beachtet, dass es sich bei den angegebenen Preisen um Netto-Preise handelt, die MwSt. ist hier noch hinzuzurechnen.

Annahmeschluss für die Bestellung ist der 15. Februar 2023.  Bitte sendet Eure Bestellung direkt an Mathias Müller () und nehmt Dieter mit in der Email auf.

Die Ware wird bis Ende März 2022 ausgeliefert. Wenn Ihr Fragen habt meldet Euch bitte direkt bei Dieter Dilling.

Viele Grüße
Dieter Dilling
Email:

 

Information des TGD e.V.: Neuer Untersuchungsantrag BGD

Sehr geehrte Damen und Herren,

der TierGesundheitsDienst Bayern hat seine Untersuchungsanträge überarbeitet und angepasst. Dies betrifft auch den BGD-Untersuchungsantrag, der neben einem aktualisierten Kopfbereich nun auch die Auswahl weiterer Parameter zur Qualitäts- und Sortenanalyse ermöglicht.

Ab 2023 werden auch die Analysen HMF-Gehalt, Diastase-Aktivität und Fructose-/Glucose-Verhältnis mit Fördermitteln bezuschusst (s. Merkblatt).

Wir bitten alle Einsender zukünftig den neuen Untersuchungsantrag zu verwenden. Dieser kann auf www.tgd-bayern.de im Downloadbereich unter „Untersuchungsanträge“ oder unter dem Link heruntergeladen werden.

Vielen Dank und freundliche Grüße

Dr. Andreas Schierling

Fachabteilungsleiter Bienengesundheitsdienst
Tiergesundheitsdienst Bayern e.V.
Senator-Gerauer-Str. 23
85586 Poing
E-Mail:

 

Regionalteam Niederbayern: Einladung zum Imkerstammtisch

Liebe Mitglieder, Imker und Bienenfreunde,

das Regionalteam Niederbayern des Landesverbandes Buckfast Bayern wünscht Euch allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2023!

Gleichzeitig möchten wir Euch zum ersten Stammtisch in diesem Jahr einladen und freuen uns schon auf einen regen Austausch in geselliger Runde über unsere Bienen und allem, was Euch sonst noch interessiert.

Der Stammtisch findet statt am 27. Januar 2023  ab  19:00 Uhr

Wo:

Gasthaus Westermeier (Schützenstube)

Blumberg 11

84166 Adlkofen

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen! Eine Anmeldung ist, wie immer, nicht erforderlich.

Viele Grüße

Hannelore Pichlmeier

(für das Team Niederbayern)

Grundkurs Imkerei Oberfranken 2023

Wir bieten eine umfassende Einführung in die Imkerei an

Leistungen und Kursinhalte

Theoretisches Grundwissen für den Start in die Imkerei.
Einblicke in eine faszinierende Welt!

  • Welche Voraussetzungen sind hierzu nötig?
  • Grundausstattung
  • Kosten
  • Vorstellung der verschiedene Betriebsweisen
  • Bienen Rassen
  • Biologie der Biene
  • Verlauf eines Bienenjahres
  • Bestäubung
  • Trachtquellen
  • Honig und Bienenprodukte
  • Bienengesundheit
  • und Rechtliche Vorgaben

Der Grundkurs findet an 3 Sonntagen von 9:30 bis 16:00 Uhr statt.

29.01.2023 – 12.02.2023 – 12.03.2023 (buchbar ist nur der erste Termin – Teilnahme an den anderen beiden Terminen obligatorisch und ohne Teilnahme am ersten Termin NICHT möglich)

Veranstaltungsort: Bootshaus Marine Club Hof/Saale

Kosten für den Theoretischen Grundkurs 130,- € für Nichtmitglieder / 90,-€ für Mitglieder

An die 3 Grundlagen Tage schließt sich der Praktische Teil an.

Beginnend mit den Frühjahrsarbeiten – Honigräume freigeben – Honig Ernten – Sommerpflege – Varroa Behandlungskonzept – Einfüttern – Winterbehandlung

Die praktischen Teile sind Wetter abhängig und finden nach Absprache statt.

Kontakt: Peter Lang – Eulenhammer 2 – 95111 Rehau – E-Mail:

Zur Buchung geht es hier.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner